Roland Munz Zürichroland munz zurich

Fahrradkurier

HardbrueckeSeit dem Sommer 1995 trete ich für den Veloblitz als Kurier in die Pedale. Zuerst habe ich dies täglich als Hauptberuf ausgeübt, Kniebeschwerden zwangen mich jedoch, sportlich kürzer zu treten und meine Kurierschichten zu reduzieren. Ganz aufgehört als Veloblitz zu arbeiten habe ich aber nie. So pendelte ich während meines Kommunikations-Studiums zwischen der Uni Fribourg und Zürich, so dass ich selbst während des Studiums stets mindestens einen halben Tag pro Woche Kurier fahren konnte. Und noch heute geniesse ich es nach einer Woche voller Politik und Computerarbeit am Freitag Nachmittag jeweils auf meinem Kuriervelo durch Zürich zu radeln.

Bei der Arbeit als Velokurier schätze ich nicht nur den Ausgleich zu Sitzungen und PC-Arbeit. Mindestens ebenso wichtig sind mir die Begegnungen mit Kurierkundinnen und -kunden und die weltumspannende Community der Velokuriere. In dieser Branche herrscht ein Zusammenhalt und eine Freundschaft, welche ihresgleichen sucht. Und eben diese möchte ich nie missen. Auch darum macht die Arbeit als Velokurier süchtig.

In der Genossenschaft Veloblitz Zürich übte ich Anfangs 2002 bis zum Sommer 2007 das Amt des Präsidenten der Verwaltung aus.

Link: www.veloblitz.ch

2012 © by rolandmunz.ch